geolinde

Die geographischen Seiten des TLG

Geolexikon

Unser geographisches Wörterbuch

There are 1063 entries in this glossary.
Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begin with Contains Exact termSounds like
Term Definition
Troposphäre

Die T. ist das unterste Stockwerk der Atmosphäre. Sie ist zwischen 16 km in den Tropen und 8 km am Pol mächtig. Sie enthält etwa drei Viertel der Gesamtmasse der Atmosphäre und fast den gesamten Wasserdampf. In ihr geschieht das Wetter.

Tropopause

Grenzschicht zwischen Troposphäre und Stratosphäre. Hier finden sich die extrem schnellen Jetstreams.

tropischer Regenwald

Grundwissen 8.Klasse

Der tropische Regenwald in den Tiefländern liegt nach Dichte und auch nach Wuchshöhe weit vor allen anderen Pflanzengesellschaften auf der Welt. Die im Jahresverlauf gleichmäßig hohe Temperatur und die andauernd hohe Niederschlagsmenge ermöglichen erst dieses Wachstum.

Tropfsteine

T. entstehen meist in Karstgebieten in Höhlen, wenn unter bestimmten Bedingungen aus von der Höhlendecke tropfendem Wasser Calciumcarbonat (Kalk) ausfällt und zapfenförmige Gebilde beim Abtropfen von der Höhlendecke (Stalaktit) oder beim Auftreffen am Boden der Höhlen (Stalagmit) hinterlässt.

Tröpfchenbewässerung

Sparsame Methode der Bewässerung durch Schläuche, die direkt an den Pflanzen mit feinen Löchern versehen sind. T. vermindert die Gefahr von Bodenversalzung.

Tropentag

Tage, an denen die Höchsttemperatur über 30°C steigt.

Tropen

Grundwissen 8.Klasse

Klimazone zwischen den beiden Wendekreisen um den Äquator herum. Die inneren Tropen sind ganzjährig humid, die äußeren Tropen sind wechselfeucht, die Randtropen und Subtropen ganzjährig arid.

Trogtal

siehe U-Tal

Trockenzeit

Grundwissen 8.Klasse
Zeitabschnitte ohne Niederschläge, auch aride Zeite. Engl.: dry season

Trockensavanne

Savanne mit etwa 5 - 7,5 ariden Monaten und einer lichten Gras- und Buschvegetation mit einzelnen Baumgruppen. Engl.: shrubland; auch: dry savanna

Trockengrenze der Landwirtschaft

Grundwissen 10.Klasse

die T. (des Regenfeldbaues ohne zusätzlich Bewässerung) liegt bei ca. 250-400mm Niederschlag im Jahr, bei sehr hohen Verdunstungsraten auch bei bis zu 1000 mm Niederschlag. Engl.: humid-dry boundary

Trockenfeldbau

Anderes Wort für Regenfeldbau. Engl.: dry farming

trockenadiabatisch

Temperaturänderung auf- und absteigender „trockener“ Luft (also ohne Einfluss von Wasser) um ca. 1°C/100m. Beim Aufsteigen kommt es auf Grund der Ausdehnung zu Abkühlung und beim Absinken zu Erwärmung. Engl.: dry adiabatic

Treibhausgase

Grundwissen 10.Klasse

Gasförmige Teilchen, die Strahlung aufnehmen und damit zur Erwärmung der Erdatmosphäre beitragen, z.B. Kohlendioxid, Methan, FCKW, ... Engl.: greenhouse gases

Treibhauseffekt

Zwischen Erdoberfläche und unterer Atmosphäre bis etwa 10-16 km Höhe wird Wärme durch Treibhausgase und Wolken eingefangen – es entsteht der "natürliche Treibhauseffekt". Engl: greenhouse effect

Transpiration

Verdunstung von Wasser über die Blätter, ... (Spaltöffnungen) von Pflanzen und in sehr geringem Umfang auch des Schwitzens der Tierwelt. Engl.: transpiration

Transit

Verkehrsströme, die sich nicht innerhalb eines Landes, sondern zwischen verschiedenen Ländern bewegen und ein Land nur durchqueren, um ein anderes zu erreichen. Engl: transit

Transhumanz

Die T. ist eine halbnomadische Wirtschaftsweise, bei der Vieh mit den Jahreszeiten an unterschiedlichen Orten geweidet wird. Engl.: transhumance

Transformationsländer

Ehemals kommunistische Länder, die ihr System der Planwirtschaft in eine Marktwirtschaft verwandeln. Dabei ist normalerweise auch ein gesellschaftlicher Wandel und ein Umbau im Sinne einer Demokratisierung notwendig. Engl: transition countries

Tourismus

Grundwissen 7.Klasse

Allgemein: der Fremdenverkehr. Engl.: tourism

Tornado

Kurzlebiges kleinräumig wirksames zerstörerisches Sturmphänomen, auch Windhose genannt. Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 400 km/h im aus einer Wolke herabragenden rotierenden Schlauch, in dessen Mitte sich ein beinahe windstilles Auge mit meist nur wenigen Metern Durchmesser befindet.
siehe auch: -> Fujita-Skala
Engl.: tornado

Torf

T. entsteht in Mooren aus meist weniger stark zersetzten abgestorbenen Pflanzenteilen und enthält eine hohe Konzentration von organischem Material. T. wird häufig abgebaut, um ihn Pflanzerden beimischen zu können. Engl.: peat

topographische Karte

Grundwissen 5.Klasse

Sie stellt Oberflächenform, Vegetation, Verkehrswege, Siedlungen eines Gebietes dar. Die Oberflächenform wird durch Höhenlinien sichtbar gemacht. Engl.: topographic map

Tonminerale

Zur Korngröße der Tone gehörende OH-haltige Minerale, die sich in Böden unter Wärme- und Wassereinfluss bilden. T. sind häufig eisen- und aluminiumhaltige Silikate. Sie können in unterschiedlichem Maß Wasser aufnehmen (quellen) und gelöste Mineralstoffe binden (Sorptionsfähigkeit) und wieder abgeben (Austauschkapazität). Bei sehr hohen Niederschlagswerten bilden sich hauptsächlich weniger sorptionsfähige Zweischicht-T., bei mittleren Niederschlagswerten vermehrt starke sorptionsfähige Dreischicht-T.
Siehe auch: -> Zweischicht-Tonminerale
Siehe auch: -> Dreischicht-Tonminerale
Engl: clay minerals

Ton

Material, das eine kleinere Korngröße als 0,002 Millimeter besitzt. Engl.: clay

Tipping points
siehe Kipp-Elemente
Tigerstaaten

Die Schwellenländer Südostasiens, dazu zählen Malaysia, Singapur, Südkorea, Taiwan, Thailand, manchmal auch die Volksrepublik China. Sie besitzen ein außerordentlich dynamisches Wirtschaftswachstum. Engl.: tiger economies

Tiefseerinne

Schmale tiefe talartige untermeerische Vertiefung, die entsteht, wenn eine Erdplatte unter die andere geschoben wird. Engl.: (oceanic) trench

Tiefseegraben

siehe Tiefseerinne

Tiefland

Großflächige Landschaft mit geringer Neigung zwischen 0 und 200 Metern über NN. Engl.: lowlands

Tiefdruckgebiet

Gebiete mit relativ tiefem Luftdruck nennt man Tiefdruckgebiete. Ein Beipiel hierfür wäre eine typische Zyklone in Europa. Engl.: low pressure area, depression

Tiefdruck

Luftdruck unter 1013 hPa wird als tiefer Druck bezeichnet. Engl.: low pressure

Tidenhub

Unterschied zwischen Niedrigwasser und Hochwasser. Engl.: tidal range

Tiden

siehe Gezeiten. Engl.: tides

Thermokarst

Thermokarst ensteht dort, wo Permafrostboden auftaut und das schmelzende Eis Hohlräume in Form von steilwandigen Löchern, Tunneln, Einsturzkratern, ... hinterlässt. Engl.: thermokarst

Thermohaline Zirkulation

Eine durch Erhöhung des Salzgehaltes beim Gefrieren von Meerwasser und Abkühlung von Meerwasser hervorgerufene Meeresströmung. Abkühlung und Erhöhung des Salzgehaltes machen das Wasser dichter, damit wird eine deutliche Absinktendenz hervorgerufen. Engl.: thermohaline circulation

thematische Karte

Grundwissen 5.Klasse

Sie stellt eine bestimmte Fragestellung zu einem Gebiet dar, z.B.: das Klima, die Bevölkerungsdichte, ... Engl.: thematic map

Tertiärisierung

Verlagerung von Arbeitsplätzen aus dem ersten und zweiten Sektor in den tertiären Sektor (Dienstleistungen). Engl.: tertiarisation

Terrassenkultur

Landwirtschaftliche Nutzung von steilen Berghängen durch die Anlage von Stufen, die ebene Flächen bieten. Engl.: terrace agriculture

Terms of trade

Das Verhältnis des Index der Exportgüterpreise zum Index der Importgüterpreise. Wenn die Preise von meist industriellen Importgütern für Entwicklungsländer steigen, (und evtl. gleichzeitig die Weltmarktpreise für exportierte Rohstoffe sinken) spricht man von sich verschlechternden T.o.t. Engl.: terms of trade

Tephra

Material verschiedener Korngröße, das bei explosiven Vulkanausbrüchen ausgeworfen wird.
Man unterscheidet: Asche mit weniger als 2 mm Durchmessser, Lapilli mit 2-64 mm und Bomben und Blöcke mit mehr als 64 mm Durchmesser. Engl.: tephra

Temperatur

Grundwissen 5.Klasse

Die T. misst die Wärme (zum Beispiel der Luft) mit Hilfe eines Thermometers.
Die gebräuchliche Temperaturskala in Deutschland ist Grad Celsius (°C). Engl.: temperature

Telekommunikation

Alle Formen der Fernnachrichtenübermittlung von einzelnen Personen miteinander, wie Telefonieren, Faxen, E-Mail-Verkehr, ... Engl.: telecommunication

Tektonik

Lehre vom Bau der Erdkruste und den Bewegungsvorgängen der Erdkruste sowie der dabei entstehenden Formen. Engl.: tectonics

Technologiepark

Ein T. bietet besonders neuen Unternehmen (meist Startups) in zukunftsorientierten Branchen eine gemeinsame zu nutzende und damit günstige Infrastruktur  für die beginnende Firmenentwicklung. Engl.: technology park, science park

Taxonomie

Systematische Bestimmung und Klassifizierung aller Lebewesen. Engl.: taxonomie

Talwind

Tagsüber vom Tal Richtung Berg wehender Wind. Er wird durch Temperaturunterschiede zwischen dem wärmeren Gipfelbereich und dem kühleren Tal ausgelöst. Engl.: valley wind

Talgletscher

Ein vom Platz her begrenzter in einem Gebirgstal abwärts fließender Gletscher, der nur wegen der Abkühlung in den Höhenlagen existiert. Engl.: valley glacier

Taiga

Grundwissen 7.Klasse

Die boreale Nadelwaldzone im noch gemäßigten Klima. Engl.: taiga

Taifun

Grundwissen 10.Klasse

Tropischer Wirbelsturm im Pazifik. Engl.: typhoon

Suchen auf geolinde

Bilddatenbank

Aus der Bilddatenbank

Jökursalon bis ...