geolinde

Die geographischen Seiten des TLG

Klimawandel aktuell - 2016 ist nochmal wärmer

Das dritte Jahr in Folge. 2016 ist das wärmste Jahr in der 136jährigen Geschichte der Wettermessung. Seit 1880 die moderne weltweite Wetteraufzeichnung begann war kein Jahr so warm.

Weiterlesen ...

Aralsee ohne Wasser

Auch das neueste Satellitenbild der NASA zeigt den nahezu ungebrochenen Trend zum Austrocknen des Aralsees.

Weiterlesen ...

CETA-und TTIP-Freihandelsabkommen - Das Ende der Demokratie

Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA

Nach aktuellen Informationen ist TTIP im Moment tot. Aber mit dem neuen US-Präsidenten Trump könnte TTIP wiederauferstehen, schließlich dürfte Trumps Pro-Industrie-Kurs auch von der Industrie gesteuert werden. Hier ist Wachsamkeit angesagt.

Weiterlesen ...

Tsunamifolgen in Sri Lanka

Auch Sri Lanka wurde hart vom Tsunami getroffen! Weit ins Land hinein flossen gewaltige Wassermassen.

Weiterlesen ...

Japan - Beben-, Tsunami- und Reaktorkatastrophe März 2011

Das Beben der Stärke 8,9 etwa 130 Kilometer vor der Küste Japans erschütterte besonders die Hafenstadt Sendai heftig. Entlang der Küste brachen in Raffinerien, aber auch in vielen Ortschaften Brände aus. Das Beben war heftig, doch durch die Entfernung des Bebens von der Küste blieben massive Schäden aus.

Weiterlesen ...

Tsunami! Wie Riesenwellen entstehen und was sie anrichten

26.12.2004: 227.898 Tote, hunderttausende Verletzte und weit über 1.5 Millionen Obdachlose in Südasien, Südostasien und auch Ostafrika. Die schrecklichste Tsunami-Katastrophe in der Geschichte der Menschheit!

Die Geschichte dieser Katastrophe und die Ursachen werden hier thematisiert.

Weiterlesen ...

Tsunami-Warnung - kein leichtes Geschäft

Was es im Pazifischen Ozean seit 1949 gibt, ist im Indischen Ozean noch eine Zukunftsvision: ein Frühwarnsystem für Tsunamis. Gegründet wurde das pazifische System auf Hawaii, denn diese Insel ist häufig Opfer von Riesenwellen, die von Erdbeben ausgelöst werden.

Weiterlesen ...

Erdbeben - das Beispiel Sumatra

Erdbeben treten besonders häufig an den Grenzen zweier Platten der Erdkruste auf.

Weiterlesen ...

Zerstörungen auf Sumatra - bei Banda Aceh

Besonders hart traf der Tsunami die Region um Banda Aceh! Dort hat sich die Küstenlandschaft teils dramatisch verändert.

Weiterlesen ...

Zerstörungen auf Sumatra - die Küste

Bis zu drei Kilometer ins Landesinnere ist auf den folgenden Fotos rechts ein braunes Band erkennbar, wo zuvor die Vegetation bis zur Küste reichte oder ein dünnes weißes Band Sandstrände anzeigten.

Weiterlesen ...

Suchen auf geolinde

Bilddatenbank

Aus der Bilddatenbank

Von Sao Filipe ...