geolinde

Die geographischen Seiten des TLG

Stadtklima - Zusammenfassung

Das Klima in Städten unterscheidet sich, je nach Größe der Stadt, sehr stark vom Klima im Umland: insbesondere sind eine erhöhte Temperaturbelastung und eine Belastung mit Luftschadstoffen kennzeichnend.

stadtklima_zusammenfassung
(Copyright Städtebauliche Klimafibel online)

Das sog. "Klima-Michel-Modell" mit Komponenten der Strahlungsbilanz zeigt thermische Belastungen für den Menschen innerhalb einer Stadt.

stadtklima_zusammenfassung
(Copyright Städtebauliche Klimafibel online)

Es wirkt auf dem menschlichen Körper im Freien bei weitem nicht nur die Lufttemperatur und die direkte Sonneneinstrahlung ein. Reflektierte (gespiegelte) Strahlung und die Wärmeabstrahlung von durch direkte Sonneinstrahlung aufgeheizte Gebäude- und Bodenoberflächen tragen stark zum Wämrmeempfinden bei.

stadtklima_zusammenfassung

Insgesamt zeigt sich, dass die Wärmestrahlung, die von Oberflächen ausgeht sehr unterschiedlich sein kann. Heizen sich Gebäudeoberflächen im Sommer auf Temperaturen von weit über 40°C auf und strahlen diese Wärme dann auch in die Umgebung ab, bleibt in der Nähe oder gar unter Bäumen die Wärmeabstrahlung minimal oder es wirkt sogar die Verdunstungskälte der Pflanzen kühlend.

Mehr Infos: -> Kleine Parks - große Parks

STM

Suchen auf geolinde

Bilddatenbank

Aus der Bilddatenbank

Vulcano 2009