geolinde

Die geographischen Seiten des TLG

lehrer

Nur für Lehrer

Dieses Online-Angebot ist als Selbstlerneinheit für etwa 5-6 Unterrichtsstunden konzipiert. D.h. Schüler der Oberstufe können und sollen sich an Hand der angeboteten Materialien selber ein Bild der Plattentektonik machen, erfahren wie die Wissenschaft so weit gekommen ist, den aktuellen Forschungsstand überblicken und Unklares in der Theorie sehen.

Dabei sollen kurze prägnante Texte, selbserklärende Grafiken mit vielen eingebundenen Links (Imagemaps) zu Zusatzinformationen und Vertiefungsseiten den Schüler animieren, sich selber Gedanken zum Thema zu machen. Für weniger "Klickfreudige" gibt es im eigentlichen Bereich Plattentektonik einen integrierten "Roten Faden", der jeweils zur nächsten thematisch am besten passenden Seite führt.

Mit vier ausdruckbaren Arbeitsblättern im pdf-Format (und auch als veränderbares Word-doc) können die Schüler an Hand der Seite und einem Atlas alle Grundlagen der Plattentektonik neu strukturiert selber zusammenfassen.

Zusätzlich gibt es hier auch ein Arbeitsblatt zum Auswerten einer tektonischen Karte mit Hilfe des Geolinde Grundfertigkeiten-Bereichs:

  • Tektonische Karten auswerten (doc, pdf)

Je ein Arbeitsblatt zu Alfred Wegeners Theorie der Kontinataldrift und zu den Hot Spots Island, Hawaii, Yellowstone und Afar steht als Zusatzmaterial zur Verfügung:

  • Alfred Wegener (doc, pdf)
  • Ausgewählte Hot Spots (doc, pdf)

Zusätzlich ist es sinnvoll, wenn sich die Schüler mit bestimmten Regionen näher beschäftigen und kurze Zusammenfassungen selber erstellen.

P.S.: Die vier grundlegenden Arbeitsblätter lassen sich übrigens auch ganz leicht der Reighenfolge nach auch ein DinA3-Papier kopieren - der Sparsamkeit halber!

Quellen:

  • Bolt, Bruce A.: Erdbeben. Schlüssel zur Geodynamik. Heidelberg, u.a. 1995.
  • Frisch, Wolfgang, Martin Menschke: Plattentektonik. Kontinentverschiebung und Gebirgsbildung. Darmstadt 2005.
  • Jung-Hüttl, Angelika, u.a.: Vulkane. Wo die Erde Feuer und Asche spuckt. München 1994.
  • Kious, W. Jaqueline and Robert I. Tilling: This dynamic earth. The story of plate tectonics. [Online: http://pubs.usgs.gov/publications/text/dynamic.html]
  • McCrory, Patricia A., J. Luke Blair, David H. Oppenheimer, and Stephen R. WalterDepth to the Juan De Fuca Slab Beneath the Cascadia Subduction Margin–A 3-D Model for Sorting Earthquakes. 2004 [Online: http://pubs.usgs.gov/ds/91/]
  • Schick, Rolf: Erdbeben und Vulkane. München 1997. [kurze Beck'sche Reihe Wissen-Einführung, teils etwas sehr fachspezifisches Vokabular]
  • Schmincke, Hans-Ulrich: Vulkanismus. Darmstadt 2000. [sehr empfehlenswertes, reich bebildertes und gut lesbares Fachbuch; Kategorie: Lieblingsbuch!]
  • Schnellmann, Martin, u.a.: Ein See als Seismograf. Spektrum der Wissenschaft 12/2004, 52-59.
  • Sparks, R S J & Self, S et al., 2005: Super-eruptions: global effects and future threats: Report of a Geological Society of London Working Group. Other authors include: Dr David Pyle (Cambridge University) Dr Clive Oppenheimer (Cambridge University) Dr Hazel Rymer (Open University) and Dr John Grattan (University of Wales, Aberystwyth)
    Published at: www.geolsoc.org.uk/supereruptions

Suchen auf geolinde

Bilddatenbank

Aus der Bilddatenbank

Alter Peter 200...