geolinde

Die geographischen Seiten des TLG

Die Funktionsweise des WHI

Der WHI basiert auf drei Indikatoren:

1. dem Anteil der Unterernährten an der Bevölkerung in Prozent (Indikator für den Anteil der Menschen, die ihren Kalorienbedarf nicht decken können),

2. dem Anteil der Kinder unter fünf Jahren mit Untergewicht (Indikator für den Anteil der Kinder, die für ihr Alter zu wenig wiegen),

3. der Sterblichkeitsrate von Kindern unter fünf Jahren (Indikator, der zum Teil das fatale Zusammenwirken von mangelnder Nährstoffversorgung und einem ungesunden Umfeld widerspiegelt).

Der Index bewegt sich zwischen dem besten Wert 0 (kein Hunger) und dem schlechtesten Wert 100, wobei keiner dieser Extremwerte tatsächlich erreicht wird.

  • Weniger als 5,0 bedeutet: wenig Hunger
  • Zwischen 5,0 und 9,9: mäßiger Hunger
  • Zwischen 10,0 und 19,9: ernste Hungersituation
  • Zwischen 20,0 und 29,9: sehr ernste Hungersituation
  • Über 30,0: gravierendes Hungerniveau

whi_fnktion

Quelle: www.welthungerhilfe.de

Suchen auf geolinde

Aus der Bilddatenbank

aegyptenstm078_...

Bilddatenbank