geolinde

Die geographischen Seiten des TLG

Nairobi - Bildung mit Essen für Slumkinder

In einem der größten Slums Afrikas, in Kaberi, einem wild errichteten Siedlungsgebiet um die 2,5 Millionen Einwohner zählende Stadt Nairobi herum, leben hunderttausende Kinder ohne akzeptable Ernährung und ohne Bildung. Über die Hälfte der Bevölkerung Nairobis lebt in solchen Slums. Gewalt und Kriminalität sind alltäglich, während die grundlegendste Gesundheitsversorgung oder auch nur sauberes Wasser beinahe unerreichbar sind.

Fast nur Bildung kann Kindern und Jugendlichen einen Ausweg aus dem Elend verschaffen. Und das Schulessen, das inzwischen über 50.000 Kinder in 67 Slum-Schulen erhalten, ist wie bei anderen Projekten dieser Art auch, ein unschlagbares Argument für den Schulbesuch.

Quelle:

Text: World Food Programme (WFP/Mikael Bjerrum), Fotos © WFP

Suchen auf geolinde

Aus der Bilddatenbank

Vulcano 2009

Bilddatenbank