geolinde

Die geographischen Seiten des TLG

Der Sueskanal (auch: Suezkanal)

Der ab 1859 erbaute Kanal verläuft von Port Said am Mittelmeer bis zum Hafen Port Taufiq bei Sues am Roten Meer. Er wurde 1869 eröffnet, seine Länge beträgt 162,25 km. Seit der 2009 fertiggestellten Vertiefung ist er einschließlich der nördlichen und südlichen Zufahrtskanäle 193,30 km lang. Zwischen 2014 und 2015 wurde in neunmonatiger Bauzeit eine 35 Kilometer lange Teilstrecke des Kanals mit einer zweiten Kanalrinne ausgestattet

Bild: NASA

Neue Kanalrinne des Suezkanals (NASA)(Bilder oben und unten: NASA - NASA Earth Observatory images by Jesse Allen, using Landsat data from the U.S. Geological Survey. Caption by Kathryn Hansen)

Detail

Durch den Bau der zweiten Kanalrinne sollen sich die Wartezeiten (z.B.am Bittersee; unten in den oberen Bildern) verringern und die Fahrzeit nur noch 11 statt 18 Stunden betragen. Im Jahr 2015 wurde der Suezkanal von beinahe 17.500 Schiffen genutzt.

Nutzen Frachter auf dem Weg von China nach Europa den Suezkanal, so verkürzt sich ihre Fahrstrecke um etwa 30%. Allerdings liegen die Gebühren für die Nutzung mit etwa 300.000 Dollar pro Durchfahrt für ein durchschnittliches Containerschiff sehr hoch, sodass viele Reedereien den Weg um Afrika herum wählen.

Suchen auf geolinde

Aus der Bilddatenbank

Alter Peter 200...

Bilddatenbank