geolinde

Die geographischen Seiten des TLG

Ein Tag am  Äquator  - die inneren Tropen

Am Äquator ist jeder Tag (fast) gleich wie der vorhergehende oder der nachfolgende!

Tag / Zeit  6 Uhr 12 Uhr 18 Uhr 24 Uhr
15.01. 22°C 30°C  26°C 24°C
15.04. 21°C 30°C 26°C 23°C
15.07. 22°C 31°C 27°C 23°C
15.10. 22°C 31°C 27°C 23°C

Etwa um 6 Uhr früh bricht bei etwa 22°C im wahrsten Sinn des Wortes der Tag an, eine Dämmerung gibt es praktisch nicht. Die Sonne legt einen viel kürzeren, weil steileren Weg zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang zurück, als in unseren Breiten, deshalb wandert sie schneller über den Himmel. Der nächtliche Dunst löst sich gegen 8 Uhr auf und die Sonne beginnt vom Himmel zu brennen. Jede Feuchtigkeit wird bei den steigenden Temperaturen von der Luft aufgesaugt. Um 12 Uhr herum ist es bereits 30°C heiß, Wolkentürme beginnen sich rasant aufzubauen. Am frühen Nachmittag brechen aus schwarzen aufgeladenen Wolken heftige Gewitter mit gewaltigen Mengen Niederschlag los. Nach etwa einer dreiviertel Stunde bis Stunde ist der Platzregen vorüber, die Wolken haben sich abgeregnet und lösen sich auf. In der Sonne beginnt der nasse Boden und die Pflanzen zu dampfen. Die Luftfeuchtigkeit ist unerträglich hoch. Um18 Uhr geht bei ca. 26°C Lufttemperatur wieder fast ohne Vorankündigung die Sonne unter. Um Mitternacht ist die Temperatur auf 24°C gefallen. Bei weiterhin sehr hoher Luftfeuchtigkeit beginnt es dunstig zu werden.

Suchen auf geolinde

Aus der Bilddatenbank

Potsdam, Sansou...

Bilddatenbank