geolinde

Die geographischen Seiten des TLG

Klimawandel aktuell - Klimakonferenz in Doha

Eine Klimakonferenz in Doha im Wüstenemirat Katar - einer stets gut klimatisierten Ölmonarchie - konnte das gut gehen?

Nein. Dies liegt aber nicht am Verhandlungsort, sondern an allen Beteiligten: selbst die Staaten, die im Kyoto-Protokoll verblieben sind und sich damit aktiv am Erreichen des 2°-Ziels beteiligen, sind uneins. Und diese Staaten vertreten nur etwa 15% des weltweiten CO2-Ausstoßes.

Große, nicht an Kyoto beteiligte Emittenden, etwa die USA, China, das aus dem Kyoto-Protokoll ausgetretene Kanada und das nicht mehr für eine weitere Runde zur Verfügung stehende Japan, sind zu keinerlei Zugeständnissen bereit.

Warum sind nun auch die Europäer nicht mehr einig, obwohl die EU über eine interne Ausgleichsregelung dafür gesorgt hat, dass sie insgesamt das Kyoto-Ziel einer Minderung des CO2-Ausstoßes von 1990 -2010 um 5% (und das selbst gesteckte Ziel von -8%) durchaus erreichen kann?
Einmal sind da die Länder, die in der Finanzkrise im unregulierten Wirtschaftswachstum die einzige Chance sehen, wieder "gesund" dazustehen. Auf der andere Seite steht besonders Polen, das mit dem Zusammenbruch der Wirtschaft nach dem Ende des Kommunismus ein so hohes Minus an Emissionen eingefahren hat, dass es jetzt noch riesige Mengen an weiterverkaufbaren CO2-Emissionsrechten besitzt und auf diese Geldquelle nicht verzichten möchte.
Das Zuviel an Emissionrechten behindert aber bereits heute massiv weitere Klimaschutzmaßnahmen, da so viele Verschmutzungsrechte auf dem Markt sind, dass es für Firmen wesentlich billiger ist, Emissonsrechte einzukaufen, als Klimaschutzmaßnahmen umzusetzen.

Ohne treibende Kraft konnte Doha nur auf einen Minimalkonsens hinauslaufen: bis 2015 soll ein neues Klimaabkommen ausgehandelt werden, das dann 2020 in Kraft tritt. Bis 2020 bleibt das Kyoto-Protokoll bestehen.

Konkret heißt das allerdings, dass sich bis 2020 an dringend notwendigen CO2-Einsparungen eher wenig ergeben wird. Ob es überhaupt ein neues Vertragswerk geben kann, steht nach der Doha-Konferenz bestenfalls in den Sternen.

 

Suchen auf geolinde

Aus der Bilddatenbank

aegyptenstm059_...

Bilddatenbank