geolinde

Die geographischen Seiten des TLG

Athen - Olympische Spiele 2004

Athen ist nicht nur eine historische Größe, man denke nur an die Entstehung der Demokratie, sondern auch dieses Jahr im Blickpunkt des Interesses.
Die Olympischen Sommerspiele finden zum zweiten Mal hier statt. Die ersten Spiele überhaupt fanden hier 1896 statt und kehren nach 108 Jahren dorthin zurück.
Besonders spannend war die Frage, ob die Sportstätten wirklich fertig gestellt werden würden.

In dieser Aufnahme aus dem Juni sieht das olympische Gelände schon recht vielversprechend aus!

Athen: olympische Spielstätten
Hier ein hochauflösendes Bild des Satelliten IKONOS. Image copyright Space Imaging, Inc.

In der Gesamtansicht liegt die Akropolis mittig, die olympischen Zentren an der Küste (links).

index
Earth Observations Laboratory, Johnson Space Center

Übrigens entstanden die beiden Gebirgszüge, zwischen denen Athen liegt, durch Faltungsprozesse, die durch das Aufeinandertreffen von afrikanischer und europäischer Platte in Gang gesetzt wurden. Da diese Prozesse in vollem Gang sind, ist die gesamte Region erdbebengefährdet. Die Schwemmebene in der Athen liegt, hat durch die großen Tonvorkommen, in der Antike auch zu Athens Ruf als bedeutendem Tonwarenexporteur geführt.

Suchen auf geolinde

Aus der Bilddatenbank

Shackelton Expe...

Bilddatenbank