geolinde

Die geographischen Seiten des TLG

Flussbegradigung

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Flussbegradigung

Natürlicher Weise bilden Flüsse in bestimmten Abschnitten Schleifen und ändern immer wieder ihren Lauf. Damit sind sie gefährlich für Siedlungen und meist nicht schiffbar. Durch eine Begradigung gräbt sich der Fluss tiefer ein, verlässt kaum noch sein Bett und wird teilweise auch schiffbar. Dabei wird aber auch der Grundwasserspiegel abgesenkt (ohne Staustufen) und die natürliche Flora und Fauna zerstört.

Suchen auf geolinde

Aus der Bilddatenbank

Paestum 2010

Bilddatenbank