geolinde

Die geographischen Seiten des TLG

UN-Dekade zur Eindämmung der Wüstenbildung (Desertifikation) startet

Am 16. August hat die UN die Dekade zur Eindämmung der Desertifikation gestartet. Sie wird von 2010 bis 2020 laufen. Wüstenbildung betrifft in der Hauptsache an Wüsten angrenzende Trockengebiete, die ökologisch besonders sensibel sind.

Weiterlesen ...

Monsun - Flut in Pakistan

Der stärkste Monsunregen, den es seit über 80 Jahren in Pakistan gegeben hat, betrifft beinahe 20 Millionen Pakistaner, ganze Dörfer wurden weggespült, Millionen Obdachlose sind zu beklagen, bis zu 1800 Menschen wurden getötet.

Weiterlesen ...

Brände in Russland - Moskau in Rauchwolken

07.08.2010: Moskau liegt wie schon etliche Tage zuvor unter einer dichten Rauchwolke, die Sichtweite sinkt teilweise unter 50 Meter, die Temperaturen liegen weit über 30°C, die Kohlenmonoxidkonzentration in der Luft beträgt ein Mehrfaches der Grenzwerte - die Sterberate bei der Stadtbevölkerung ist um 100% höher, als zu dieser Jahreszeit üblich.

Weiterlesen ...

Vulkanausbruch auf Island legt Luftverkehr über weiten Teilen Europas lahm

Der seit 20. März 2010 aktive Vulkan, dessen letzte Aktivität 190 Jahre zurückliegt, hat mit einem neuen großen Ausbruch am 14.04.2010 Europa eine dichte Aschewolke beschert, die den Luftverkehr in weiten Teilen des nördlichen Europas behinderte.

Weiterlesen ...

 Grönlands Gletscher schmelzen

Besonders an den Rändern Grönlands zeigt sich eine deutliche Tendenz weiter Gletschergebiete abzuschmelzen.

Weiterlesen ...

Neuigkeiten zum Klimawandel 3/2009

(30.11.2009)

„Der Meeresspiegel steigt rascher und das arktische Meereis schwindet deutlich schneller
als erwartet. Leider zeigen uns diese Daten, dass wir die Klimakrise bislang unterschätzt
haben.“

Stefan Rahmstorf, Professor für Physik der Ozeane und Abteilungsleiter des
Forschungsbereichs Erdsystemanalyse am PIK

Einige zentrale Aussagen der Kopenhagen-Diagnose von 26 führenden Klimawissenschaftlern

Weiterlesen ...

Neuigkeiten zum Klimawandel 2/2009

(30.09.2009)

Die Arktis taut!
Das dritte Jahr in Folge weist die Arktis im September nur noch etwa 70 Prozent des langfristigen Mittelwertes der Eisbedeckung der Jahre 1979 bis 2000 auf. Mehrjähriges und damit stabiles und beständiges Eis ist kaum noch vorhanden, sodass jedes weitere warme Jahr die Resteisflächen deutlich reduzieren wird.

Weiterlesen ...

Neuigkeiten zum Klimawandel 1/2009

Die Antarktis taut doch!

Entgegen früheren Berechnungen scheint seit Jahrzehnten ein Trend zur Erwärmung der Antarktis vorhanden zu sein. Schwierigkeiten bereitete den Wissenschaftlern stets der Mangel an direkten langfristigen Messungen in der Region. Nur am Rand der Antarktis, in den von vielen Staaten der Welt betriebenen Forschungsstationen werden durchgehend seit Jahrzehnten klimatologische Messreihen aufgezeichnet.

Weiterlesen ...

advent08Online Adventskalender nachhaltige Entwicklung


24 mal Nachhaltigkeit, verpackt in spannende Geschichten. Der tägliche Wissensquiz zum Tagesthema verschafft neue Erkenntnisse und bietet die Chance, einen attraktiven Preis zu gewinnen. Innovative Unternehmen, öffentliche Stellen, Umweltorganisationen und Hilfswerke zeigen ihre nachhaltige Seite.

Weiterlesen ...

Der Zyklon Nargis flutet Birma

Völlig unvorbereitet sind die Menschen als Anfang Mai 2008 der tropische Zyklon Nargis die Küste von Birma trifft. Es gibt keine Küstenschutzmaßnahmen, die die auflaufende Sturmflut hindern könnte Dutzende von Kilometern zum Beispiel über das Delta des Irrawaddy-Stroms ins Land vorzudringen. Auch keine Schutzmaßnahmen gegen Windgeschwindigkeiten von 200 km/h und mehr.

Weiterlesen ...

Suchen auf geolinde

Aus der Bilddatenbank

Postoina Höhlen

Bilddatenbank