geolinde

Die geographischen Seiten des TLG

Geolexikon

Unser geographisches Wörterbuch

There are 1063 entries in this glossary.
Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begin with Contains Exact termSounds like
Term Definition
Wadi

Meist trocken liegendes Flussbett in ariden Regionen, in dem nur bei periodisch auftretenden Starkregen kurze Zeit Wasser führen. Engl.: wadi

Wachstumsperiode

Zeit im Jahr, in der ausreichende Temperaturen für Pflanzenwachstum gegeben sind (Vegetationstage) und gleichzeitig den Pflanzen genügend Wasser zur Verfügung steht. Engl: growing period

Vulkanschlot

Grundwissen 7.Klasse

Der Fördergang, durch den Magma an die Erdoberfläche gelangt. Engl.: volcanic pipe

Vulkanite

Zusammenfassende Bezeichnung für durch Vulkanismus entstandene Gesteine, etwa Tuff, ... Engl.: volcanics

Vulkanismus

Grundwissen 7.Klasse

Aus einem Vulkan können in unregelmäßigen, nicht vorhersagbaren Abständen Lava, Asche und Gestein ausgestoßen werden. Magma dringt aus dem Erdinneren durch Spalten nach oben, sammelt sich unter der Erdoberfläche, wird dann durch den Vulkanschlot nach oben gefördert und tritt im Krater als Lava aus. Man unterscheidet das ruhige Ausfließen (Effusion) und das explosive Herausschleudern (Eruption) von Lava. Engl.: volcanism

vulkanische Bomben

Teilweise mehrere Meter Durchmesser besitzende Lavabrocken, die durch sich drehende Lavafetzen bei Vulkanausbrüchen entstehen können.

Vorland

1. Flacher Bereich vor einem Gebirge.
2. Bereiche vor einem Deich, die durch natürliche Anschwemmung oder Neulandgewinnung entstanden sind (siehe auch Salzwiese).

Vorhersage

siehe Prognose

Volkswirtschaft

Sammelbegriff für die gesamte Wirtschaft eines Landes

Viskosität

Zähigkeit, Zähflüssigkeit

viskos

siehe Viskosität Engl.: viscous

Verwitterung

Grundwissen 5.Klasse

Physikalische, biologische und chemische Vorgänge an der Erdoberfläche führen zum Zerfall und zur Zersetzung von Gestein. Im Gegensatz zur Erosion verläuft dieser Vorgang an Ort und Stelle.
Bsp: Frostsprengung, Wurzelsprengung, Lösung durch Wasser (bei Kalk), ...

Verwerfung

Verschiebung von Gesteinsschollen entlang von Bruchlinien.

Verstädterung

Weltweite Tendenz, dass immer mehr Menschen vom Land in die Städte ziehen.
siehe auch: Urbanisierung

Versauerung
Von den Ozeanen wird etwa ein Drittel des in der Erdatmosphäre durch menschliche Aktivitäten zusätzlich eingebrachten Kohelndioxids aufgenommen. Hierdurch ändert sich auch der ph-Wert des Meerwassers, da in Wasser gelöstes Kohlendioxid sauer wirkt. Der ph-Wert in den Ozeanen hat sich von vorindustriellen Zeiten von einem Wert von 8.25 auf den heutigen Wert 8.14 verringert. Die Versauerung führt zum Beispiel dazu, dass Meereslebewesen mit Kalkschalen diese Schalen nicht mehr aufbauen können.  
Versalzung

siehe Bodenversalzung

Verkehr

Grundwissen 5.Klasse

Man unterscheidet nach den Verkehrswegen Straßen-, Schienen- und Luftverkehr, nach der Art des Verkehrs Personen- und Güterverkehr.

Vereinte Nationen

siehe UN

Verdunstung

Vorgang, bei dem flüssiges Wasser bei einer Temperatur unterhalb des Siedepunktes in Wasserdampf übergeht.
Allgemein: je höher die Temperatur, desto höher die Verdunstung. Die Verdunstungsrate steigt ebenfalls, wenn Wind die Luft über einer Wasserfläche austauscht.

Verdichtungsraum

Grundwissen 5.Klasse

Ein V. ist meist sehr dicht mit Wohngebäuden und Büro- und Industriebauten bebaut, das Verkehrsnetz ist gut ausgebaut.

Verdichtungsraum

Grundwissen 5.Klasse

Ein V. ist meist sehr dicht mit Wohngebäuden und Büro- und Industriebauten bebaut, das Verkehrsnetz ist gut ausgebaut.

Verdampfen

Übergang eines Stoffes (z.B. Wasser) vom flüssigen Zustand in den gasförmigen Zustand am Siedepunkt.

Vegetationszone

Grundwissen 8.Klasse

Bereich, der durch klimatische Bedingungen eine relativ einheitliche Art des Pflanzenbewuchs hervorbringt.

Vegetationstage

Tage, an denen der Tagesmittwelwert der Temperatur über 5°C liegt. Mit solchen Tagen beginnt im Frühjahr die Wachstumsperiode. Nutzpflanzen benötigen für optimales Wachstum häufig deutlich höhere Tagesmittelwerte (10°C).

Vegetation

Grundwissen 7.Klasse

der Pflanzenbewuchs

Variskische Gebirgsbildung

Gebirgsbildung während des Karbons. Unsere Mittelgebirge enstanden zumeist in dieser Zeit.

V-Tal

Durch fließendes Wasser v-förmig eingetieftes Tal in einem Gebirge. Auch: Kerbtal.

UV-Strahlung

UV-Strahlung ist nicht sichtbare elektromagnetische Strahlung im Bereich von etwa 100 nm bis 400 nm und schließt an den blau-violetten Bereich des sichtbaren Lichts an.

Urbanisierung

Grundwissen 5.Klasse

Weltweite Verstädterung und die damit einhergenden Veränderungen in der menschlichen Lebenswelt.

Unkraut

Pflanzen, die an Stellen wachsen, wo der Mensch das Wachstum anderer Pflanzen geplant hat, werden häufig als U. bezeichnet.

Universität

Lehr- und Forschungsstätte für viele / alle Wissensgebiete. Engl.: university

United Nations

Grundwissen 10.Klasse

Der Zusammenschluss von ca. 200 Staaten zur Stärkung der internationalen Zusammenarbeit (Entwicklung, Friedenssicherung, ...).

UNICEF

United Nations Childrens Fund
UN Kinderhilfswerk, unterstützt seit 1946 mit 37 nationalen Komitees in Industriestaaten Kinder und Mütter.

UNHCR

United Nations High Comissioner of Refugees
Hoher Kommisar für Flüchtlinge der Vereinten Nationen , seit 1951 zuständig für Flüchtlingshilfe.

UNESCO

UN Educational, Scientific and Cultural Organisation
Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur, seit 1946 zuständig für Fragen der Bildung (Alphabetisierung), des Weltkulturerbes, .

UNEP

United Nations Enviroment Program
Die Umweltorganisation der Vereinten Nationen (gegründet 1972) steuert alle Umweltprogramme der UN.

UNDP

Das United Nations Development Programme hat als Schwerpunkt die Planung, Unterstützung und Finanzierung der Entwicklung der ärmsten Länder der Welt. Dabei stehen die Bekämpfung der Armut, die Demokratisierung aller Staaten, nachhaltige Entwicklung mit Umweltschutzmaßnahmen, Unterstützung der Gleichberechtigung der Frauen, ... im Vordergrund.

UN-Millenium-Entwicklungsziele

siehe: Millenium-Entwicklungsziele

Umweltschutz

Alle Maßnahmen, die von Behörden, Organisationen oder Privatleuten getroffen werden, um die Umwelt vor kurzfristigen und insbesondere dauerhaften Schäden zu bewahren.

Umwelt

Der Raum, in dem sich das Leben abspielt.

Umland

Grundwissen 5.Klasse

Oft noch teilweise verstädterter Raum um eine Stadt, auch das sogenannte Einzugsgebiet.

Überweidung

Zu starke Nutzung eines Bodens durch zu hohen Viehbesatz mit schädlichen Auswirkungen auf den Boden, etwa Bodenerosion.

Überhöhung

Zur Sichtbarmachung des typischen Landschaftsreliefs wird in Landschaftsprofilen der Höhenmaßstab gegenüber dem Längenmaßstab vergrößert.

Übergangsklima

Grundwissen 7.Klasse

Der Klimabereich zwischen maritim und kontinental geprägten Bereichen.

Überfischung

Grundwissen 7.Klasse

Ü. meint die zu starke Befischung meist der Meere, die mit einem deutlichen Rückgang des Bestandes verbunden ist.

U-Tal

Durch Ausschürfung durch einen (oft eiszeitlichen) Gletscher in eine wannenförmiges Tal verwandeltes V-Tal. Engl.: trough valley, U-shaped valley

Tundra

Grundwissen 7.Klasse

Meist baumlose Gebiete auf der Nordhalbkugel jenseits von etwa 50° - 60° Breite.

Tuff

Gestein, das aus verfestigten lockeren Auswurfmaterialien eines Vulkans, wie Asche, Schlacke, Lapilli entsteht.

TTIP

Transatlantisches Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA, offiziell Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (Transatlantic Trade and Investment Partnership). 

Tsunami

Grundwissen 10.Klasse

Durch untermeerische Erdbeben oder Erdrutsche ausgelöste gewaltige Welle (jap. Hafenwelle), die an der Küste als meterhohe Wasserwand auftreffen kann und bis mehrere hundert Meter ins Landesinnere hinein gewaltige Zerstörungen verursacht.

Suchen auf geolinde

Bilddatenbank

Aus der Bilddatenbank

Potsdam, Sansou...